homeueber uns programmanfahrtserviceimpressum
programm
Zurück zur Übersicht
 

 

16.03.2018: Der Mensch
Der Quran spricht an verschiedenen Stellen von der Auserwählung der Menschen innerhalb Gottes Schöpfung, vergleiche Sure 17 Vers 70. Das bedeutet nicht, dass der Mensch die „Krone der Schöpfung” ist und der Rest des Geschaffenen untergeordnet ist. Die Auserwählung des Menschen bedeutet sowohl Rechte als auch Pflichten.

Tatsächlich beschreibt der Quran den Menschen als fähiges Geschöpf. Fähig zu unvorstellbarer Grausamkeit, aber auch dazu fähig, in absolut selbstloser Liebe und Barmherzigkeit zu handeln. Genau das ist es, was den Menschen auszeichnet, seine Fähigkeit zu entscheiden. Der Quran hat ein sehr realistisches Menschenbild. Es zeigt den Menschen mit seinen Stärken und Schwächen. In diesem Vortrag wird dieses Bild beleuchtet und gezeigt, dass es sehr zeitgemäß ist.